Freitag, 16. September 2011

8 (von 34)

Qualität ist wichtig. Kompetenz auch. Lernkompetenz. Sozialkompetenz. Methodenkompetenz. Problemlöse-kompetenz. Harald Schmidt hat  z.B. die Insolvenzkompetenz. Philipp Lahm, Alice Schwarzer und Thomas Anders haben die „Ich schreibe meine Autobiografie“-Kompetenz (na ja, mehr oder weniger). Und was hat die Eintracht? Zweitliga-Kompetenz? Mmh. Ok. Vorübergehend, aber dauerhaft wollen wir uns damit ja ganz sicher nicht einrichten. Und damit wir diese Zweitliga-Geschichte ganz schnell wieder abhaken können, hat die Eintracht noch etwas mehr. Etwas ganz Erstaunliches, ihr werdet es kaum glauben, aber es ist wirklich wahr: Sie hat die Heimspiel-Sieg-Kompetenz. Echt. Ab heute. Trust me. Hiermit erteile ich ausdrücklich die Lizenz zum Siegen.

Heimsieg! Jetzt! Und sonst gar nichts!

Kommentare:

  1. Ok, ich traue dir. :-) Gruß vom Kid

    AntwortenLöschen
  2. Da wollen wir doch hoffen-dass die Eintracht ihre-Heimsiegkompetenz-in 3.Punkte ummünzt-wäre dringenst erforderlich und ganz ehrlich-heute traue ich derMannschaft einen souveränen Heimsieg zu.
    LG
    (B)

    AntwortenLöschen
  3. Die Zeichnung sieht ein bißchen so aus, als hätten die Piraten da auf der rechten(!)Seite zwei Kanonenkugeln abgefeuert, aber der Adler macht sich nichts draus und pfeift sich eins, weil ja Captain Kirk den großen roten Schutzschirm aktiviert hat. Mal sehen.Gruß

    AntwortenLöschen
  4. Genau das habe ich ja auch gefordert. Also ich dachte, es wäre heute endlich mal an der Zeit. Haben wir doch für Zoe endlich das Trikot gekauft gestern, die 14, Alex Meier. Ochs von 2006, das war einfach nichts mehr.
    Hat geklappt, Heimsieg. YEAH!

    Nur doof, dass ich verpasst habe, meine Tipps abzugeben :(, sorry liebe Schwestern. Ein paar Punkte hätte ich heute wenigstens auch dazu getan. Mist!

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ich wusste doch, dass ich dir trauen kann. :-) Gruß vom Kid

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön - Du hattest recht!
    Einzig: Einmal nicht im Stadion gewesen und schon gewinnt die Eintracht??!
    Seufz.

    AntwortenLöschen
  7. Ein Tor zu hoch und ich hätte 3. statt 1.Punkt,aber egal-endlichhhhhhhhhh,der erste Heimsieg.
    Schönes Wochenende-für dich und ich gehe jetzt mit Emma-in die Natur.
    LG
    (b).

    AntwortenLöschen
  8. Na also. Heimspielsiegkompetenz überzeugend unter Beweis gestellt – und, lieber Owladler, wer hätte gedacht, dass deine Interpretation der Zeichnung so realistisch war. Die rechten Piraten haben tatsächlich geschossen. Direkt in unseren Block auf der Gegengeraden. Glimmende Feuerwerkskörper zwischen den Stuhlreihen. Volle Bierbecher die wie Katapulte geflogen kamen, Köpfe nur haarscharf verfehlten. Fluchtbewegung nach oben. Überforderte Ordner. Und dann weiter als sei nichts gewesen. Das war schon strange. Fast schon unheimlich war, wie generalstabsmäßig das alles organisiert war – keine einzelnen Chaoten, sondern eine konzertiert vorbereitete „Choreo“. Nicht schön. (Will später noch ein bisschen was zum Spiel schreiben, dann auch dazu noch mehr).

    @Martin H.: Der nächste Heimsieg kommt bestimmt :-) Dieses Mal werden wir nicht mehr so lange darauf warten müssen. Hoffe ich mal...

    @Nicole: Letzte Woche ist es mir auch so gegangen, dass ich die Freitagsspiele vergessen hab zu tippen, Punktausbeute für die Restspiele war dann aber doch noch ganz ordentlich. Bei dir dann bestimmt auch!!

    @B: Hihi. Der einen Leid, der anderen Freud – Mein Tipp war nämlich – yep! - 4:1. Und so gehen die drei Punkte am Ende dann doch dahin, wo sie hingehören: Zu Attilas Töchtern :-)

    @Kid: Siehstuuu :-)

    Einträchtliche Grüße in alle Richtungen, K.

    AntwortenLöschen
  9. Oh Kerstin, wo ich das lese: Ich sagte noch zu meinen Töchtern: "Mist, die arme Kerstin, die sitzt direkt daneben im Block." Das mit Bierbechern konnte man von uns aus nicht sehen. Mann, wie ätzend :(. Ich finde das so schlimm, wenn solche ***** mit ihrem Mist andere gefährden oder gar schädigen. Was soll das?

    Ich denke, Rostock hat da ein ernstes Problem mit den Leuten in den eigenen Reihen, die die Bühne für sich nutzen :(.

    Ich habe getippt, alles daneben, buhuuuu. Menno... Hoffentlich ist es morgen besser.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen