Freitag, 17. Juli 2020

Corona-Sommer-Schnipsel: Exit-Strategien

Ach du liebes bisschen.. Jetzt ist es fast schon wieder zwei Monate her seit meinem letzten Eintrag hier. Stellt sich die Frage: Vergeht mit corona die Zeit schneller oder langsamer? Ist Zeit echt oder vielleicht doch nur eine Imagination? Obwohl ich während der kompletten Corona-Zeit weiter gearbeitet habe und unendlich viele Termine hatte, merke ich, wie die Zeitebenen verschwimmen. Wie lange ist das alles jetzt her?  Es ist Sommer - Garten, Schwimmbad, Weinberge - und trotzdem hab ich mich neulich bei dem Gedanken ertappt, huch, bald ist schon wieder Weihnachten.

Auch die Bundesligasaison 2019/20 ist längst vorbei. Eben haben wir noch spekuliert, ob das überhaupt funktionieren kann, geistertrainings- und geisterspielmäßig, jetzt ist alles relativ unaufgeregt und ohne Kollateralschäden über die Bühne gegangen. Platz neun für die Eintracht, na gut, 9 ist nicht 11. Der HSV sichert sich den Klassenerhalt in der zweiten Liga und Werder hat, ebenso wie der Club eine Ebene tiefer, wieder einmal gezeigt wie zwiespältig die Relegationsspiele sind. Einen Meister gibt es natürlich auch - 30 mal, gähn.  Championsleagueplätze - na gut. Wolfsburg - ätschbätsch -  siebter. Und dann ist da auch noch Liverpool, das andere 30.  Endlich. Der weinende Kloppo. Schöööön.