Sonntag, 6. August 2017

Alles eine Frage des Blickwinkels

„Wir haben noch viel mehr Geld, als wir jetzt für Neymar bezahlt haben.“
(Nasser Al-Khelaifi, Präsident Paris St. Germain)

„Der Gott des Geldes wird alles verschlingen.“
(Christian Streich, Trainer FC Freiburg, zum Neymar-Transfer)

„Die Fans wollen sportlichen Erfolg.  Dafür brauchen wir Ertrag – und der hat seinen Preis.“
(Axel Hellmann, Vorstandsmitglied Eintracht Frankfurt, zur Grundsatzentscheidung statt auf Integrationsfiguren auf Markt und Marktwerte zu setzen)

„Ich finde nicht, dass Neymar teuer war. In zwei Jahren wird er mindestens doppelt so viel wert sein.“
( Nasser Al-Khelaifi, Präsident Paris St. Germain, zum Marktwert von Neymar)

„Es ging niemals um Geld. Ich folge immer meinem Herzen.“
(Neymar zu seinem Wechsel)

„Wenn ein Fußballverein, um sportlich erfolgreich zu sein, immer auch wirtschaftlich erfolgreich sein muss – ist er dann ein Fußballverein, der auch ein Wirtschaftsunternehmen ist oder ein Wirtschaftsunternehmen, das sein Geld mit Fußball verdient?“
(Ich)

„Weißt du, was mir am aller allerliebsten ist?“
„Was?“
„Fußball.“
(Dialog zwischen Markus, einem kleinen Jungen aus der Nachbarschaft, und seiner Mama)