Donnerstag, 18. April 2019

Pssst...

Heute ist er also, der Tag:  Europa-Cup. Viertelfinalrückspiel. Benfica. Und es muss an mir liegen, dass ich - nein, nicht ruhiger, aber immer stiller werde je näher das Spiel kommt. #12gegen11 ++diehauenwirweg+++  Eintracht TV-Pathos Video-Teaser.***der größte aller Abende*** Die tollsten, so was von tollsten Fans. Das tollste, sowas von tollste Sadaion. Immer noch und noch mehr Gänsehaut, vorweggenommene magische Abende, große Momente... dieser perfekt durch rationalisierte Emotionscountdown ist für mich der Overkill. Echt.

Still. Ganz still. Die Sonne strahlt von einem blitzblauen Himmel. Der Flieder blüht. Ich atme  noch einmal tief durch, streife mir mein United-Colours-Shirt über den Kopf und mache mich auf in Richtung Waldstadion. Ich freu mich unfasslich auf das Spiel. Bin nervös, entnervt, angespannt, vorfreudig, kinzentriert, alles durcheinander. So viele baaaaaahs im Kopf, und so viele wenn's und aber's, so viele Fragezeichen. Es könnte so, aber auch ganz anders laufen. Klarer Sieg oder vielleicht sogar eine Klatsche? Unentschieden mit viel Kampf und Krampf? Offener Schlagabtausch mit vielen Toren, so wie gestern in der Champions League bei ManCity gegen Tottenham. Champions League... hach... Ein frühes Tor wär so wichtig. Konzentriert bleiben. Ruhe bewahren. Immer dran denken: Bei fast jedem Spielstand ist immer noch alles drin. Wir können es schaffen. Wir können es schaffen.

Ob Spektakel oder Kampfspiel. Viele oder wenige Tore. Bei einem bin ich mir sicher: Die Mannschaft wird alles geben und alles, was möglich ist, möglich machen. Und wir helfen ihr dabei!

Eintracht!

Kommentare:

  1. Hallo?
    Kann mich einer wecken?
    In Lissabon glaubte ich mich schon in einem Traum (okay, klar erst nach der schikanösen Eingangskontrolle - wie im Schlachthof), was da dann zu zehnt (!) geleistet wurde...
    Aber jetzt, hier im heimischen Waldstadion: unglaublich.
    Wolke Sieben, das ganze Spiel durch wie entrückt.
    Wahahahahnsinn!
    Danke, Danke an alle.
    Ich schwelge immer noch.
    Nun: London calling... (https://youtu.be/EfK-WX2pa8c)!
    Danke auch hier und schöne, erholsame (dringend nötig!) Ostertage
    Liebe Grüße von der Bergstraße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du warst in Lissabon? Heeeey !!!! Von den schlimmen Einlasskontrollen haben ja viele berichtet, grad auch bei Frauen übelst. Gibt's da eigentlich zusätzliche uefa-Auflagen oder können die Vereine selbst entscheiden wie, wen und wann sie schikanieren? (Im waldstadion sehe ich zumindest keinen unterschied zwischen normalen Spieltags Kontrollen und Euro-Spielen...).

      Die Eintracht auf der Insel, eine der großen englische Mannschaft bei uns im Waldstadion - schon die Vorstellung ist wie fliegen. Am allergrößten wäre für mich zwar Liverpool - aber das kann ja dann vielleicht nächstes jahr werden. Und im Finale in Baku....Arsenal?... immer hübsch langsam und eins nach dem anderen ;) Mit dieser Mannschaft ist alles alles möglich.

      Löschen
  2. London calling? Wenn schon, dann so:
    https://www.youtube.com/watch?v=z8eslL5zKCo
    Großartiger Abend gestern, kaum in Worte zu packen.

    AntwortenLöschen
  3. Der Abend war großartig. Traumhaft. Unglaublich. Zwischen den London calling-Versionen will ich mich nicht entscheiden. Bob ist Bob und im Grunde seines Bob-Seins ha auch irgendwie Punk. Aber Joe Strummer ist auch ein richtig Großer. Kennt ihr den - sehr coolen, melancholischen - Dokumentarfilm, der kurz nach seinem Tod entstanden ist? Der Titel passt ebenfalls zu dem, was vor uns liegt: The Future is unwritten :)

    AntwortenLöschen