Montag, 13. August 2018

Nach dem Supercup ist vor der Saison

Oops. Wenn mir der Supercup nicht so vollkommen egal wäre, wäre mein Wochenstart reichlich verkorkst. Aber auch so bietet das Spiel gestern eine Menge Stoff zum Nachdenken. Und eine im Glitzerregen jubelnde Bayernmannschaft im Waldstadion als Vorbote der neuen Saison? Mal sehen, ob und, wenn ja, was das bedeutet.

Ok. Die Saison fängt erst nächste Woche richtig an, man soll das nicht so hoch hängen. Aber: So sollte man sich als Pokalsieger im eigenen Stadion definitv nicht hergeigeln lassen. Das war peinlich. Rönnow hätte nach so kurzem Training wohl besser noch nicht gespielt (dass er offensichtlich kein "Herzenzuflieger"-Typ wie Lukas ist, steht auf einem anderen Blatt). Bei Torró ist vorläufig sein Name das dynamischste. Und warum eigentlich hat außer ihm keiner der Neuen gespielt? Schon merkwürdig, wenn Spieler aus der zweiten Reihe des letzten Jahres den Vorzug gegenüber den Verstärkungen des neuen Jahres erhalten. Mmh. Der Widerstand gegen die Bayern hielt sich in sehr überschaubaren Grenzen, viel zu weit weg vom Gegner, langsam - nicht nur in den Bewegungen, auch im Denken. Irgendwie waren wir gar nicht richtig da. Was war das, was Marco Fabian da auf dem Platz gemacht hat? Hatte er nicht eben noch verkündet, dass er es in dieser Saison so richtig wissen will bei der Eintracht? Und ob die merkwürdig aggressive Spielweise von David Abraham Ausdruck erster Verzweiflung war? Am schlimmsten: Nicht der Hauch eines Ansatzes für eine -  neue? - Spielidee erkennbar.

Schnipsel:
Haarschnitt und Scheitel von Niko Kovac sind noch etwas akkurater als in der letzten Saison.

Was hatten der Niko und der Ante denn nach dem Spiel hinter vorgehaltener Hand zu tuscheln? ( Die Hand hätten sie auch weglassen können - wir können alle kein kroatisch, uns fehlt das Balkan-Gen). Vielleicht so: Niko: "Ich habs dir doch gesagt - wärst du doch besser zu uns gekommen." Ante: "Dann halt im Winter."

Die Stunden nach dem Spiel waren wunder-voll. Die Schnuppen sind erst zögernd, dann immer wilder durchs Bild gehuscht. Kleine Wunder.

PS zum Eintrag von gestern: Vielleicht andere Bretter?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen