Dienstag, 11. Mai 2010

Kleines Fußball ABC - "F" wie Freundschaftsspiel

Freundschaftsspiel, das (sing.); kann als → Testspiel, als → Vorbereitungsspiel oder einfach so (aus Freundschaft) ausgetragen werden. Je nachdem findet es vor, während oder nach einer → Saison statt. Freundschaftsspiele haben häufig einen guten Zweck: Sie dienen z.B. der Unterstützung regionaler Fußballvereine oder dem Gelderwerb. In der Regel werden sehr berühmte Mannschaften von weniger berühmten Mannschaften eingeladen (Bsp.: 100-jähriges Vereinsjubiläum, Einweihung des neuen Sportlerheimes, Benefizspiel, Verabschiedung verdienter Vereinsgrößen) oder sie reisen im Auftrag der → DFL in die → weite Welt, um dort den Ruf des deutschen Fußballs zu mehren und zu verbreiten. Häufig spielt eine Musikkapelle und der Stadionsprecher ist lustig.

Gegner in Freundschafts- oder Testspielen sind → Egelsbach, →Rödermark oder →Kelsterbach, ggf. auch →Real Madrid oder der →FC Chelsea, wohingegen Vorbereitungsspiele im Trainingslager in der Regel gegen den →Karlsruher SC ausgetragen werden. In Freundschaftsspielen werden häufig Spieler eingesetzt, die sonst nicht so häufig spielen. Das ist: Um sie zu motivieren und als Bewährungsprobe. Typische Ergebnisse in Freundschaftsspielen lauten 11:1, 15:2, 0:3 oder 1:1. Sie werden sehr ernst genommen und haben keine Aussagekraft. Ausgenommen für Spieler wie die früher einmal bekannten Brüder Förster ("Förster-Buben") des VFB Stuttgart. Die kannten - so erzählt man sich - keine Freundschaftsspiele.

So genannte →Fans nutzen Freundschaftsspiele als willkommenen Anlass, um Autogramme zu jagen. Für die Spieler ist dies eine gute Gelegenheit sich im →Reißaus-Nehmen zu üben. Bevorzugte und bewährte Methoden (Bsp.): sehr schnelles Laufen in die Umkleidekabine (auf direktem Weg oder im →Zickzack), Hechtsprung in den Bus, Flanken über die Bande. Hier besteht erhebliche Verletzungsgefahr. Je weiter entfernt von heimischen Regionen das Freundschaftsspiel ausgetragen wird, desto geringer. Alles.

Unsere Abbildungen zeigen typische Austragungsorte von Freundschaftsspielen.
Abb. 1a): In der weiten Welt
Abb. 1b): Regional

Abb. 1a) und 1b)

Nachtrag am 12. Mai um 17.45 Uhr: Vietnam - Eintracht Frankfurt 0:2 .

Kommentare:

  1. Trotz der anstrengenden Reise und den schwierigen Bedingungen ein 2:0-schenken nichts ab-und dass ist gut so.
    LG
    (B).

    AntwortenLöschen
  2. Gern eingesetzt wird beim Reißaus-Nehmen auch der "Alex" = Klettern über den rückwärtigen Betonzaun, bevor man das Weiße im Auge des Fans sieht.

    AntwortenLöschen
  3. Ja - wenn sie schon hinfahren, dann sollen sie die Eintracht-Farben auch ordentlich vertreten Und es ss ja schon beeindruckend, dass da selbst in Vietnam ein aufrechtes Häuflein Eintrachtler im Stadion mit dabei ist. Auf dem Mars, auf dem Mond.

    **gg Ja, ja. Der dreifach gestandene Alex. Von dem hab ich auch schon mal was gehört...

    Vielen Dank fürs Lesen und Kommentieren :-)

    AntwortenLöschen