Freitag, 9. April 2010

"Dreimal Alex Meier!"

Manchmal, na ja: ganz selten, hat man im Leben drei Wünsche frei – in der Regel dann, wenn die gute Fee vorbeikommt. Z.B. könnte man sich dann einen Topf voll Gold, Gesundheit und die Meisterschaft für die Eintracht wünschen. Oder man wird gefragt, welche drei Dinge man mit auf die Insel nehmen würde – z.B. ein dickes Buch, einen Teddybär und eine Eintracht-Fahne zum Hissen.

Benny Köhler ist weder die gute Fee erschienen, noch muss er auf die Insel. Er war diese Woche einfach nur im Fan-Chat auf der Eintracht-Homepage und wurde gefragt, wen er kaufen würde, wenn er drei Spieler verpflichen dürfte. Seine Antwort:
„Dreimal Alex Meier!".

„Dreimal Alex Meier!“ – das wäre eine feine Schlagzeile nach dem Spiel der Eintracht heute in Gladbach. „Zum vierten Mal hintereinander drei Punkte für die Eintracht“ reicht aber auch. Sieg!

PS:
Life is too short to live without poetry!

Kommentare:

  1. Ich lese den Fan-Chat nicht - aber wegen dieser Antwort hätte es sich dieses Mal gelohnt. Danke!
    Gruß vom Kid

    AntwortenLöschen
  2. Grandios aufgelesen, grandios aufgeschrieben. Ein Kleinod ganz groß. Danke, Kerstin! Bleibt jetzt nichts anderes zu tun, als rausgehen und Auswärtssieg. Selbstverständlich mit dem dreifachen Meier.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen,
    Fritsch.

    AntwortenLöschen
  3. Wenn er Recht hat-unser Horst-hat er Recht.
    Muss nicht dreimal alex sein-nein drei Punkte-egal wie-reicht schon.
    Danke-Kerstin.
    LG
    (B).

    AntwortenLöschen
  4. Bütte ein grosses A-Alex-Sorry.

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja. Drei Punkte wären schön gewesen und der dreifache Meier noch schöner. Irgendwann vielleicht ja doch. Vielleicht am Sonntag?

    Mir geht's auch so: Allein diese Antwort war den ganzen Chat wert.

    Freu mich, dass euch das (Auf)lesen genau so viel Spaß gemacht hat wie mir. Danke schön!

    AntwortenLöschen