Freitag, 20. November 2009

Vor dem Spiel der Eintracht gegen Borussia Mönchengladbach

Zum Sturme drängt, am Sturme hängt doch alles ,-)

Sieg! (Und falls - ich sage: falls - das morgen trotzdem schief geht, dann ist noch längst nicht aller Tage Abend. Dann verpflichten wir einfach Theodor Sturm...)

Kommentare:

  1. Maik Franz macht das, Kerstin. Der will in der internen Torjägerrangliste endlich auf den 1. Platz. :-)

    Gruß vom Kid

    AntwortenLöschen
  2. Tja. Weder Maik noch Alex. Auch nicht Caio oder Ümit, ebenso wenig Steini oder Chris oder Ochs. Schon gar nicht Spycher. Auch nicht Benni oder T-Bär. Dafür Markus. Leider in die verkehrte Richtung. Und Pirmin. Leider zu spät. Sturm los? Im Moment eher: Alles los.

    Vielen Dank, lieber Kid für die Kenntnisnahme ,-) - ich weiß das sehr zu schätzen :-)

    AntwortenLöschen
  3. DAs war nichts. Und ich sehe stürmische Zeiten auf uns zu kommen... Glaube, das liegt nicht nur an der momentanen Wetterlage, dass ich wirklich sorgenvoll auf die nächsten Spiele blicke.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Tja, da hast du recht, liebe Nicole - und dass heute die Sonne scheint, muss auch nicht bedeuten, dass der Sturm vorbei ist. Mir geht's wie dir - aber vielleicht, vielleicht ist auf unsere Eintracht zumindest darin weiter Verlass, dass auf sie kein Verlass ist und die Dinge immer ganz anders kommen als man denkt,-) Mein Eintracht-Barometer funktioniert jedenfalls nach wie vor - kann sein, was und wie will - mit jedem Tag, an dem der nächste Spieltag näher rückt, werde ich wieder kämpferischer...

    AntwortenLöschen