Sonntag, 29. November 2015

Bilderrätsel: Nachher / Vorher

In Mainz nach der 40. Minute war



Und nächste Woche gegen Darmstadt, das wird ein




Kommentare:

  1. Ist doch einfach.

    Käse zusammengespielt: 0 Punkte

    Gezeigt bekommen, wo der Hammer hängt, aber ärgern - nö

    AntwortenLöschen
  2. Nicht schlecht :) Mein Versuch war, zwei Veh-Zitate ins Bild zu setzen:

    Nach der 40. Minute in Mainz war der Käse gegessen.
    Und gegen Darmstadt gibt's ein Hammerspiel.

    AntwortenLöschen
  3. @owladler: Irgendwie (ich weiß nicht, warum) ist dein Kommentar zwar in meiner Kommentarpost, aber nicht hier im Blog gelandet. Jedenfalls: Die Sache mit den 40 Punkten gefällt mir. Wollen wir doch mal sehen, ob wir die restlichen Männchen ebenfalls noch ins Trockene bringen.

    OT: Wie war es in Basel???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OT: Great, as always. Tag 1 mit der Freude, es wieder einmal geschafft zu haben, Tag 2 mit einem deutlich intensiverem Konzert. Das Musical Theater am 2. Tag mit Security, Bob zeitweise ohne Hut und mit "Come rain, Come shine"; ich war am Grab von Erasmus von Rotterdam, im Basler Münster und dem großartigem Historischen Museum mit Resten des Basler Totentanz. Nur der FC Basel hat nicht gespielt, dass hätte mir noch gut gepasst. Die Dylantage waren schön, jetzt heißt es wieder mit der Eintracht hoffen und bangen. Aber das Spielglück kommt wieder, da bin ich sicher.

      Löschen
    2. Basel hat wirklich eine ganz eigene Atmosphäre und hat auch immer besondere Leute angezogen. Der Zeitgenosse von Erasmus in Basel, Sebastian Brant, hatte Kenntnis vom Fall des Meteoriten beim nahen Ensisheim im Elsass am 7. November 1492 und nahm dieses Himmelszeichen zum Anlass, König Maximilian zur finalen Auseinandersetzung mit Frankreich aufzurufen. Vielleicht täte der Eintracht so einen Meteoritenfall auch mal ganz gut.

      Löschen
    3. @owlader: Zwei oder drei Konzerte am Stück, an einem oder verschiedenen Orten, das ist ein ganz besonderes Glück, da entsteht fast so was wie ein auratischer Ring. Als ob das eine sich ins andere fügt und wechselseitig verstärkt. Ja, Basel... Vielen Dank für deine Eindrücke. Und jetzt wieder die Hoffnung, dass es noch einige nächste Male geben wird....Ich bin dieses Jahr nach den Bob-Konzerten leider nicht dazu gekommen, ein bisschen was darüber zu schreiben. Vielleicht schaffe ich als Jahresrückblick noch ein paar Schnipsel.

      @adlerkadabra: Vielleicht ist bei uns der Meteorit schon eingeschlagen und wir haben es bloß nicht gemerkt?

      Löschen
  4. Der Käse ist gelutscht und beim Halma gewinnen auch mal die anderen :-)

    AntwortenLöschen