Samstag, 8. August 2015

Wollen wir mal wieder...?

Ächz. Heiß. Und: Yeah. Es geht wieder los, Pokalauftakt in Bremen. Bei "groß" gegen "klein" geht man gerne davon aus, dass der große Verein den kleinen unterschätzt, in diesem Fall scheint es umgekehrt. Zwei Spieler des SV haben keine Lust auf die Eintracht und wollten ihren Urlaub für so ein pillepalle Spiel gar nicht erst unterbrechen. Merkwürdig,  wo doch zwischen Frankfurt und Bremen traditionell ein besonders inniges Verhältnis herrscht.

Jedenfalls: Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, ob der unglaubliche Spaß, den alle in der Vorbereitung hatten, jetzt aufhört oder erst so richtig anfängt. Gestern bei der PK vor dem Spiel hätte man tatsächlich das Gefühl haben können, dass die vergangene Saison zwar war, aber irgendwie außer der Reihe stattgefunden hat. Also: Wenn da nicht unser gar nicht mehr so neuer Medienchef neben Armin Veh gesessen hätte und gewohnt präventiv alle Luft aus möglichen Fragen, der offensichtlich nur noch zum Mitschreiben und Fotografieren geladenen Journalisten genommen hätte. Rechtzeitig zum Saisonauftakt ist auch unser neuer, sehe sympathisch wirkender Torwart eingetroffen. Wunschkandidat unseres Trainers. Kann ein Spiel lesen. Ist gut auf der Linie. Na gut, dann sieht  Kevin jetzt also aus wie Lukas, manchmal auch wie Heinz. Besonders gespannt bin  ich auf den erstaunlich schnell wiedergenesenen Luc Castaignos . Wie macht sich Reinhard auf der 6  und Hase B rechts hinten? Kann das wiederbelebte Kurzpasskombinationsspiel verhindern, dass unsere Abwehr sich überlaufen lässt? Hoffentlich haben die Bremer sich die erste Halbzeit gegen Tokio nicht so genau angeschaut. Aber stopp - das war ja noch mit ohne Zambrano.

Ein Pokalspiel gegen einen "kleinen" Gegner kann ganz schnell zu einer haarigen Angelegenheit  werden.  Vielleicht deshalb sind Armin Veh gestern bei der PK die unbehaarten Beine eines offensichtlich kurzbehosten Journalisten aufgefallen.  Rasierte Männerbeine? Veh: "Früher hat es das nicht gegeben." Früher. Stimmt. Das waren auch die Zeiten, in denen die Eintracht weniger oft rasiert wurde und dafür öfter mal den Pokal gewonnen hat. Wenn Träumen jetzt ja offiziell wieder erlaubt ist: Wie wär's - wollen wir einfach mal wieder... den Pokal holen? Let's begin with the beginning!

Erstrundenpokalsieg und sonst gar nix!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen