Sonntag, 31. März 2019

#Läuftbeiuns

Heute also gegen den VFB Stuttgart.  Auftakt zum Endspurt der Saison. Und die Chancen stehen verdammt gut, dass dieses Europa kein Einmal-Projekt bleibt, sondern wir auch nächstes Jahr nach Europa ausströmen.  Euro-League oder Champions League - das ist hier die Frage und nach dem ersten Teil des Spieltags gestern sind die CL- Chancen - Stand jetzt - nochmal deutlich realistischer geworden. Das ist ein bisschen wie beim Eurocup - also: wenn sonst keiner will, wir wollen! Bin sicher, dass wir, wenns der Wahrheitsfindung dient, unsere Kaptänsbinde gerne nicht nur heute, sondern jede Woche dem europäischen Gedanken widmen.

Und wenns läuft, läuft's. Auch die Lissabon-Fahrer dürfen sich jetzt aus vollem Herzen auf die nächste Auswärtstour freuen - Lissabon im Frühling. Ich war mir übrigens auch schon direkt nach dem ersten Pyro Schock - echt! - sicher, dass es keinen Fanausschluss geben würde. Konsequenz kommt immer dann ins Bröckeln, wenn man sich damit ins eigene Fleisch schneidet. Due Eintracht ist im Moment die Frischzellenkur für einen ansonsten vor sich hin dümpelnden Wettbewerb - warum sollte die UEFA ein Interesse daran haben, uns auszuschließen? Alles eine Frage der Prioritäten. Und mal sehen, ob das der Pyroszene so in die Karten spielt (oh, wie sind wir erleichtert) oder eben nicht.

Heute also gegen den VFB. Und ich kann mir - so leid es mir für meinen schwäbischen Mit-Adler tut -  beim besten Willen nicht vorstellen, dass wir dieses Spiel nicht gewinnen. Vierter. Wir. Heute abend. Die Sonne strahlt - bestes Stadion Wetter.  Aber auch kein ganz schlechtes Wetter, um nach Düsseldorf zu fahren (das vielleicht demnächst in Funkel-Town umbenannt werden wird) und dem diesjährigen Tourauftakt von his Bobness beizuwohnen.

Ich freu mich. Aufs Konzert und auf drei Punkte.

Kommentare:

  1. Auf dem Weg zur Halle von bedenkliche Nachrichten aus dem.Stadion ("schwach heute..."). Kurz vor dem "Anpfiff" dann das 3:0.Vierter. Es ist der Wahnsinn.

    Das Konzert? Überraschend. Rockig. Zart. Unglaublich gut.

    AntwortenLöschen
  2. Schönes, rockiges Konzert, da stimme ich zu. Überraschend ausgefeilt, aber nicht geglättet. Und ein schöner Spaziergang in dem Park nebenan.
    Gruß aus Ostwestfalen

    AntwortenLöschen
  3. Da wurden also Prioritäten gesetzt: lieber Baumeister, äh, Musikmeister Bob als höhenfliegende Adler. Diese Priorisierung kann ich voll nachvollziehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, ich zum Beispiel hatte die Dylantickets schon seit Monaten im Schrank, da hatte die DFL noch nicht terminiert. Aber es ist manchmal schon schwierig...

      Löschen
    2. Höhenfliegend! Gibt es eigentlich Sauerstoffmasken mit Schnabeladapter?

      Löschen
  4. Brauchst du einen Adapter für einen Adlerschnabel oder für deine Schnabeltasse? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ersteres möge Attila bitte nicht brauchen. Zweiteres, die Schnabeltasse, bewältige ich zurzeit noch locker ohne Adapter. Mit jeder Art von Rotwein drinne.

      Löschen
    2. Möge die Tasse heute abend gut gefüllt sein :). Erhebet alles, was und aus dem man trinken kann, und trinkt auf diese Eintracht.

      Löschen